Cashewkerne extra groß

Artikelnummer:
3171
Der Cashewbaum (Anacardium occidentale) ist u.a. mit Mangos und Pistazien verwandt und kann bis zu 15m hoch wachsen. Die Cashewnuss ist eine einsamige Frucht, die ursprünglich aus Süd-amerika stammt. Heute werden Cashewkerne auch in Afrika oder Teilen Indiens angebaut. Botanisch gesehen gehört die Cashewnuss (Kern) nicht zu der Familie der Nüsse, sondern es ist der Kern des Cashewapfels, der unterhalb des Cashewapfels wächst. Es ist die einzige Frucht auf der Welt, die ihren Kern außerhalb trägt. Auch den Cashew-apfel, der gelb oder rot ist, kann man übrigens essen. Man kann auch Cashewsaft daraus pressen. Die Cashewnuss besitzt pro Frucht nur einen einzigen Samen, den Cashewkern.
Besonders wertvolle Inhaltsstoffe der Cashewkerne: • besonders reich an Magnesium und Phosphor • besonders viel der Aminosäure Tryptophan • reich an Kalium und Eisen • reich an hochwertigem Eiweiß Die Cashewnuss wird in der Schale geröstet, damit sie geknackt werden kann. In manchen Ländern immer noch mit der Hand. Übrig bleibt die Cashewnuss, die allerdings noch mit einer Haut umgeben ist, die dann ebenfalls von Hand entfernt werden muss.

Kornwestheimer Bio-Marketing GmbH | Theodor-Heuss-Straße 30 | 70806 Kornwestheim | Tel: 07154/8377601  

Impressum | Datenschutz